Suchen

Wand und Decke

Wandheizung

Die Strahlungswärme einer Lehmwandheizung wird als unheimlich wohltuend empfunden und ist uns Menschen von der Sonne und dem Feuer her vertraut. Gemeinsam mit den Eigenschaften des Lehms schafft die Wandheizung ein unvergleichliches Raumgefühl und Wohlbefinden.

Bereits bei niedrigen Raumtemperaturen ist die Strahlungswärme einer Lehmwandheizung direkt spürbar, während der Lehmputz die Wärme unmittelbar einspeichert und sanft und gleichmäßig an den Raum abgibt. Die Lehmwandheizung verbindet so auf einfache Art und Weise die Vorteile des Baustoffs Lehm mit denen einer Strahlungsheizung.

Als wassergeführte Flächenheizung mit niedrigen Vorlauftemperaturen zählt die Lehmwandheizung zu den Niedertemperaturheizungen. Eingebettet in Lehm gibt die Wandheizung Ihre Wärme fast ausschließlich als Strahlung gleichmäßig an den Raum und all seine Oberflächen ab.

Die herausragenden Eigenschaften des Lehms zeigen sich auch beim Einsatz der Wand- oder Deckenfläche zum Kühlen im Sommer. In Kombination mit einer Wärmepumpe lassen sich die Kühlflächen mit kaltem Wasser betreiben und als Klimaanlage nutzen, ganz ohne Geräusche oder Zugluft.

Suchen