Suchen

WEM Presswinkel ø 16 mm

Artikelnummer

1.4.02103

zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.

  • einfach anzuwenden
  • schnelle Installation von Heizflächen
  • korrekter Sitz sichtbar an Kontrollöffnung
Verpackungseinheit: 1 Stck.
Menge

Produktinformationen "WEM Presswinkel  ø 16 mm"

Der WEM® Presswinkel wird zur Verbindung von zwei Rohrenden verwendet. Das Verpressen erfolgt mit dem WEM® Presswerkzeug.

Das WEM®-Wandheizungssystem besteht aus aufeinander abgestimmten Komponenten zum Herstellen von Wandheizungflächen. Es besteht aus einem sauerstoffdichten Mehrschicht-Verbundrohr, Zahnschienen, den Verbindern und der Regeltechnik.

Der WEM®-Presswinkel wird auf das saubere, zuvor kalibriert und entgratete Rohrende bis zum Anschlag aufgeschoben. Der korrekte Sitz des Fittings läßt sich über die Kontrollöffnung der Preßhülse kontrollieren.

HINWEIS: Für eine Auslegung der erforderlichen Heizflächengröße sowie eine Massenzusammenstellung aller erforderlichen Materialien wenden Sie sich bitte mit ausreichend Informationen direkt an uns unter diesem --> Link.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Der Laden | Bewusst natürlich

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit eröffnen, beim Bauprozess im schier unendlichen Dickicht an Produkten und der Vielzahl an Aufbau- und Gestaltungsvarianten eine Hilfestellung zu geben. Dabei setzen wir auf eine für Sie überschaubare Palette an in der Praxis lang bewährten und miteinander harmonierenden Baustoffen. 

Unsere umfassende Beratung und Betreuung soll Ihnen zur Entscheidungsfindung verhelfen. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit bedeutenden Firmen in dem Bereich des ökologischen Bauens sind wir gern Ihr kompetenter Ansprechpartner. 

Gemeinsam mit unseren Partnern stellen wir sicher, dass Ihnen für Ihr Projekt eine fundierte Beratung und Planung sowie qualitativ hochwertige Produkte zur Verfügung stehen.

Neuer Blogartikel - Natürliches Dreierlei gegen den Schimmel

Bauphysikalisch nicht geeignete Materialauswahl, fachlich unpassende Konstruktionsaufbauten und ungünstige Heizsysteme führen schnell zu Feuchte- und damit Schimmelschäden.

Höhere Oberflächentemperaturen der Wände erreicht man mit einer dem Gebäude angemessenen Wärmedämmung. Strahlungsheizsysteme wie die Wandheizung erwärmen nicht nur alle Oberflächen im Raum, sondern schaffen gleichzeitig eine wohltuende Behaglichkeit. Mit einen Finish aus einer Lehm- oder Kalkfarbe braucht es keine Schimmelblocker aus dem Chemieregal.

Suchen