Suchen

THPG Drehschalter Porzellan | versch. Ausführungen

Artikelnummer

72.186880

zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.

  • konsequent ökologisch
  • namhafter Hersteller aus Deutschland
  • umfassende Beratung inklusive
  • schneller Versand
Ausführung: Wechselschalter
Menge

Produktinformationen "THPG Drehschalter Porzellan"

Der Drehschalter gehört zu den ältesten Schalterformen. Er ist besonders leicht zu bedienen. Zudem beeindruckt er durch das Schaltgeräusch: der Schaltvorgang wird durch eine langlebige Schaltmechanik auch akustisch bestätigt. Der Zentraleinsatz als auch der Knebel besteht aus Porzellan.

> Ein Wechselschalter kann entweder einzeln als Ein-/Aus-Schalter oder im Zusammenspiel mit einem zweiten Wechselschalter verwendet werden, um eine Leuchte zu schalten.

> Ein Kreuzschalter wird notwendig, wenn von mehr als zwei Stellen geschaltet werden soll.

> Mit einem Serienschalter können zwei Leuchten getrennt und gemeinsam geschaltet werden.

> Ein Jalousieschalter (Gruppenschalter) schaltet wie ein Serienschalter, jedoch immer getrennt. Ideal für den Betrieb von Rolladenmotoren.

> Zweipolige Schalter können zum Beispiel einzelne Bereiche einer Verteilung völlig stromfrei schalten, indem sie beide Pole physisch trennen.

Hintergrund:

Die THPG Porzellan-Schalterserie ist aus dem Material, das die Elektrifizierung von Beginn an begleitete. Das geschah nicht aus ästhetischen, sondern aus funktionellen Gründen: Porzellan ist durchschlags- und kriechstromfest, alterungsbeständig und von außerordentlicher Härte, es übersteht Feuer und Hitze unbeschadet. Das hier eingesetzte hochwertige Quarzporzellan (C 110) entspricht der Norm für die Werkstoffeigenschaften nach DIN VDE 0335, Teil 3. Es wird exklusiv für uns von einem langjährigen Partner im schlesisch-polnischen Zillerthal-Erdmannsdorf (Mysłakowice) zu den langlebigen Schaltern dieser Serie verarbeitet.

Alle Schalter und Steckdosen werden ohne äußere Abdeckung geliefert!
Die Einsätze sind mit den verschiedenen Abdeckungen der Serie kombinierbar und so in unterschiedlichsten Konfigurationen einsetzbar. Es stehen runde Einzelabdeckungen, Doppelabdeckungen und runde Systemabdeckungen zur Verfügung. Sie können alle Schalter und Steckdosen der Porzellan-Schalterserie mit diesen Abdeckungen kombinieren. Für die Antennen- und Telefoneinsätze und deren Ablegern gibt es spezielle Einzel- und Systemabdeckungen, die einen größeren Innendurchmesser aufweisen. Die System- und Doppelabdeckungen können bei bestehenden Installationen problemlos verwendet werden, da sie entsprechend der Normabstände entwickelt wurden. Das Porzellan-Schalterprogramm paßt in alle handelsüblichen Unterputzdosen.

Die Einzelteile der Porzellan-Schalterserie sind nicht kompatibel zu unseren anderen Schalterserien.


10 A, 10 AX, AC 250V
Bemessungsleistung des SBL-Stromkreises bis 10A = max. 100W
Zentraleinsatz und Knebel aus Porzellan
Sprungwerk im Drehmechanismus
Ø Tragrahmen 70 mm

 

Hinweis Drehschalter zweilpolig: Der Drehschalter zweipolig ist als Ein-/Ausschalter konstruiert. Er kann also nur einzeln verwendet werden.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Der Laden | Bewusst natürlich

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit eröffnen, beim Bauprozess im schier unendlichen Dickicht an Produkten und der Vielzahl an Aufbau- und Gestaltungsvarianten eine Hilfestellung zu geben. Dabei setzen wir auf eine für Sie überschaubare Palette an in der Praxis lang bewährten und miteinander harmonierenden Baustoffen. 

Unsere umfassende Beratung und Betreuung soll Ihnen zur Entscheidungsfindung verhelfen. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit bedeutenden Firmen in dem Bereich des ökologischen Bauens sind wir gern Ihr kompetenter Ansprechpartner. 

Gemeinsam mit unseren Partnern stellen wir sicher, dass Ihnen für Ihr Projekt eine fundierte Beratung und Planung sowie qualitativ hochwertige Produkte zur Verfügung stehen.

Neuer Blogartikel - Natürliches Dreierlei gegen den Schimmel

Bauphysikalisch nicht geeignete Materialauswahl, fachlich unpassende Konstruktionsaufbauten und ungünstige Heizsysteme führen schnell zu Feuchte- und damit Schimmelschäden.

Höhere Oberflächentemperaturen der Wände erreicht man mit einer dem Gebäude angemessenen Wärmedämmung. Strahlungsheizsysteme wie die Wandheizung erwärmen nicht nur alle Oberflächen im Raum, sondern schaffen gleichzeitig eine wohltuende Behaglichkeit. Mit einen Finish aus einer Lehm- oder Kalkfarbe braucht es keine Schimmelblocker aus dem Chemieregal.

Suchen